Wie war das mit der Drei-Minuten-Kampagne der Bahn?

DSCN5060b
Das Bild spricht ja eigentlich für sich.Obwohl – man könnte noch anmerken, daß es schön ist, bei 2:30h Fahrtzeit 149 Minuten Verspätung zu haben. Obwohl der Zug stündlich fährt. Und obwohl der Zug auf die Minute pünktlich abgefahren ist.

Und es scheint zu stimmen, daß es nicht publik gemacht wird, wenn sich jemand vor einen Zug wirft: auf bahn.de erfährt man, daß heute zwischen 7 und 8 Uhr Pferde eine bayerische Zugstrecke kurz blockierten und bis zu sechzig Minuten Verspätung auftraten – doch die fast dreifache Verzögerung auf den Ost-West-Linien wird mit keiner Silbe erwähnt.

Schön, wenn die Bahn vor und nach dem außerplanmäßigen Halt in Magdeburg die Verspätung spontan um 50% aufstockt:
“Wir erreichen jetzt Magdeburg Hbf. Wir werden Hannover mit einer Verspätung von 100 Minuten anfahren.”
Drei Minuten vergehen.
“Wir werden außerplanmäßig Braunschweig Hbf anfahren. Unsere Verspätung beträgt jetzt 150 Minuten.”

Bei der Anfahrt auf Bielefeld war man dann sehr stolz darauf, eine Minute aufgeholt zu haben und betonte immer wieder, daß die Verspätung an Bielefeld Hbf nur noch 149 Minuten betrug. Der Geschäftsmann mir gegenüber wäre nicht beeindruckt gewesen: seine Rückfahrt aus Holland ging 120 Minuten nach der planmäßigen Ankunft. Er fuhr von Magdeburg aus fluchend zurück nach Berlin. Und das, obwohl der Schaffner bis zuletzt bei jeder Durchsage erklärte: “Wir bemühen uns sehr um Ihre Anschlußzüge.”
Wie nett. Das wird wohl beim guten Willen geblieben sein.

Dahinter verblaßt doch völlig, daß ich gestern 40 Euro dafür ausgab, zu erfahren, meine Waschmaschine sei vollkommen in Ordnung. (Seither verhält sie sich auch so. Soll mir recht sein.) Und der Reparaturmann den Zulaufschlauch zerriss, weil er gestreßt war, weil er zwei Stunden zu spät kam, weil der ADAC nicht früher kam, weil -20°C waren und 2000 Autos in Berlin nicht ansprangen. Und dann mein Bad unter Wasser stand. Und daß die Zahnärztin nicht sicher ist, ob sie endlich den richtigen Zahn aufgebohrt hat. Und überhaupt.