Category: Winter

10.2.12

Es ist in Dublin eigentlich deutlich seltener neblig, als man gemeinhin annimmt – grau ist es gerne einmal, ja (oder zweimal oder dreimal oder den ganzen Sommer lang), aber so richtig dicke Suppe kommt eigentlich selten vor. Da wundert man sich dann doch, wenn man aus dem Fenster schaut und die Wicklow Mountains sind verschwunden.

29.1.12

Irland hat ringsumher Strände, California nur im Westen. Beide sind hübsch anzuschauen, und doch: In Irland fehlen stets rund 15°C Lufttemperatur, um sich wirklich darüber freuen zu können. Ich stimme für einen Austausch zwischen Kaliforniern und Iren, um ersteren ein wenig Klimawertschätzung beizubringen und bei letzteren Depressionen einzudämmen.

10.1.12


Die erste Forsythie blüht vor der Haustür! Der Frühling geht in Irland doch um Einiges früher los als im Rest Europas und bestärkt mich in meiner Meinung, dass Irland wirklich die Insel des ewigen Aprils ist.